Willst du endlich besseren Sex – und weißt nicht, was du noch machen sollst?

  • Bedeutet Sex für dich momentan vor allem „Aushalten“ und „Schmerzen“ – und Lust ist ein Fremdwort für dich?
  • Fällt es dir schwer, zum Orgasmus zu kommen – und du hast keine Ahnung, was du noch versuchen sollst?
  • Schweifen deine Gedanken beim Sex oft ab – zum Job, zum Haushalt, zur Einkaufsliste?
  • Fragst du dich, was Sex für dich angenehmer – vielleicht sogar erfüllender – machen kann?
  • Oder bist du einfach neugierig auf all die unentdeckten Lust- und Orgasmuspotenziale, die noch in deinem Körper schlummern?
  • Wünschst du dir mehr Genuss, Leichtigkeit und Lebensfreude?

Willst du…

Sex endlich genießen – und auch mit deinem Partner zum Orgasmus kommen?
dich beim Sex fallen lassen und hingeben?
dich rundum wohl in deinem Körper fühlen – und dich nicht mehr verstecken?
wissen und sagen können, was du dir im Bett wünschst?
wieder die Lust spüren, die am Anfang deiner Beziehung so selbstverständlich war – und rauskommen aus eurer Routine?
entdecken und spüren, was es mit tantrischem Sex & Slow Sex auf sich hat?

Das sagen ehemalige Klientinnen

Ich fühle mich bei dir gleichzeitig aufgehoben und ermutigt.

Mit deiner einfühlsamen Begleitung lerne ich mich selbst immer weiter kennen und akzeptieren. So wie ich gerade nun mal bin, und vor allem, meine Sexualität, meine Yoni, meine Angst und meine Scham.

Ich fühle mich bei dir gleichzeitig aufgehoben und ermutigt, mich in Bereiche vorzuwagen, in die ich mich alleine nicht traue, oder wo der Widerstand zu groß ist.

A.H.

Mir ist der ganzheitliche Ansatz positiv aufgefallen.

Ich fühlte mich Susann gleich sehr verbunden und konnte ihr schnell vertrauen. Ich hatte nie das Gefühl, dass ich bzw. meine Gedanken, Gefühle und Fragen in irgendeiner Form bewertet wurden oder seltsam wären. Ich musste mich also nie verstellen, sondern konnte in mich hineinhorchen und für mich feststellen, was ich gerade sagen oder tun kann und möchte.

Außerdem ist mir der ganzheitliche Ansatz positiv aufgefallen. Es ging nicht nur um meinen Körper, sondern auch um meine Vergangenheit, um das, was mich in meinem Leben sonst noch beschäftigt.

Ich habe jetzt ein viel besseres Gespür für meinen Körper und kann viel klarer benennen, was ich möchte und was nicht. Ich höre mehr auf mich und weiß jetzt mehr über den weiblichen Körper.

M.C.

Ziemlich viel Lust auf Sex und mehrere Dates in Aussicht!

Danke für die schöne, aufschlussreiche und entspannte Session gestern! Ich fühl mich heute ganz entspannt und in Balance mit mir selbst!…

Ich wollt mich nochmal bei dir melden, mir gehts grad fantastisch! Das WE war wieder sehr schön, wir haben getanzt und ich hab meinen Körper ganz deutlich wahrgenommen. Und auch so läufts gut, habe ziemlich viel Lust auf Sex und mehrere Dates in Aussicht.

M.M.

Mein Gefühl für meine Yoni hat sich verändert.

Ich finde die Sitzungen mit Dir super spannend und schön. Du hast eine sehr angenehme und aufmerksame Art Zuzuhören, die es mir einfach macht auch über Themen zu sprechen, die mit alter Scham und Schmerzen verbunden sind, und die es auch einfach macht, Fragen zu stellen. Es ist so cool mehr über diese Bereiche zu erfahren und die Möglichkeit zu haben ganz sanft zu erforschen, wie sie sich anfühlen und wie sie funktionieren.

Ich fühle mich mit dir sehr gehört und gut aufgehoben. Und mein Gefühl für meine Yoni und für mein Becken hat sich verändert in diesen wenigen Sitzungen – es fühlt sich lebendiger, entspannter und mit weniger Scham – weniger versteckt – an. Danke!! 

H.N.

Es war gut, dass ich bei dir war!

Es war eine entspannte Atmosphäre, vor allem dein Zuhören fand ich schön, und wie ich von mir erzählen durfte. Es war hilfreich für mich, dass du eine Frau bist, irgendwie fühlt es sich vertrauter an mit jemanden vom selben Geschlecht. 

Ich habe dank deiner Rückmeldung gemerkt, dass ich zwar weiß, was ich nicht will und nicht mehr dulden kann in Bezug auf Beziehungen oder sexuelle Kontakte, aber gemerkt, dass es noch 100e Facetten gibt, was ich tatsächlich will. Nur weil ich eine Sache nicht will, heißt es nicht dass das Gegenteil von dieser Sache genau das ist was ich will und brauche.

Ich habe gemerkt, dass ich mich freier fühlen werde, wenn ich im Vornherein klar mit dem Gegenüber bespreche was ich brauche und was nicht.

Liebe Susann nochmal vielen Dank, es war gut, dass ich bei dir war! 

 

L.M.

Ich kann mehr vertrauen und mich dem hingeben, was da ist.

Ich habe die Sessions gebucht, um mich als Frau mehr zu spüren und mich in mir gefestigt zu fühlen. Um mich besser für Männer, die ich anziehend finde, öffnen zu können und wirklich bereit zu sein für eine tiefe Partnerschaft.

Bisher habe ich mich in den Begegnungen mit Männern oft verloren und mich völlig an die Bedürfnisse des Gegenübers angepasst. Ich konnte mehr ihn spüren als mich selbst, wodurch ein echtes in Verbindung gehen und gesundes Geben und Nehmen nicht möglich war.

Es war ganz toll wie Du ganz instinktiv genau die Richtige „Methodik“ für mich gefunden hast und mich ganz wundervoll auf tiefe innere Reisen begleitet hast. Meine inneren Frauen und Männer sind bei mir und wir entwickeln uns stetig fort 🙂

Die Begegnungen mit Männern und die Anziehungen haben sich verändert… ich fühle mich freier und unabhängiger als je zuvor. Das wirkt sich sehr positiv aus… die Verbindungen können viel natürlicher wachsen und ich kann mehr vertrauen und mich dem Hingeben was da ist… Ich fühle mich immer mehr in mir verankert und spüre meine Bedürfnisse und bringe sie mehr und mehr nach Außen…

Ich würde Deine Sessions allen Frauen empfehlen, die eine souveräne, vertrauensvolle Begleitung für ihre Entwicklung als Frau suchen. Frauen, die richtig Lust verspüren in Ihre volle Kraft zu kommen und sich mutig ins Abenteuer des Lebens stürzen wollen!

D.D.

In der Körper-Sexualtherapie bekommst du

  • Einen geschützten, absichtslosen Raum, um deinen Körper und deine Sexualität zu erforschen.
  • Ein besseres Gespür für und mehr Wissen rund um deine Yoni/Vulvina. Du kannst deine Lust- und Orgasmuspotenziale erforschen und lernst, die Weisheit deiner Yoni zu spüren.
  • Einen sicheren Rahmen, um auch Schmerzen und Taubheit auf den Grund zu gehen – und so eine Veränderung möglich zu machen.
  • Viel Übung darin, zu spüren & zu sagen, was du dir wünschst – und was du nicht willst.
  • Einen neuen Zugang zu deinem Körper – damit du dich lieben und annehmen kannst, wie du bist.
  • Ideen & Anregungen, was erfüllenden Sex für dich ausmacht.
  • Veränderungen in deinem ganzen Leben! Denn: Unsere „großen“ Lebensthemen spiegeln sich in unserer Sexualität wider – und können von dort aus auch verändert werden.
  • Mehr Sinnlichkeit im Alltag: Sind Kopf und Körper besser verbunden, nimmst du die Welt anders wahr. So kannst Du z.B. kleine Details wie einen Windhauch auf Deiner Haut, eine Blüte oder gutes Essen mehr genießen.
  • Die besten Methoden aus vielen Welten: Sexological Bodywork, Tantra, Systemische Sexualtherapie, Achtsamkeitsmeditationen, Trancereisen u.v.m. – individuell auf dich angepasst
  • Deine Grenzen werden jederzeit gewahrt – Consent (Einverständnis) ist die Grundlage meiner Arbeit und so wird es keine Berührung oder Themen geben, die Du nicht möchtest.
  • Praktische Übungen zwischen den Sessions, mit denen du weiterforschen kannst.
  • Wertungsfreiheit für alles, was in unseren Sessions aufkommt und gesagt wird. Seien es schambesetzte Themen, Fantasien oder Gefühle: Alles ist willkommen.
  • Meine 100%ige Präsenz & absolute Vertraulichkeit sind selbstverständlich.

So läuft die Körper-Sexualtherapie ab

  • Eine Session dauert zwei Stunden und findet in meinen Praxisräumen in Berlin-Mitte oder Pankow, auf Deutsch oder Englisch statt.
  • Wir starten im Gespräch und erkunden, um welches Thema es gehen wird und welche Erfahrungen du dazu mitbringst. Wir vereinbaren auch, was in der Körperarbeit passieren wird. Denn: es gibt kein festgelegtes Ritual wie bei den meisten Massagen. Ich stimme alles individuell auf dich, dein Thema, deinen Körper, deine Grenzen ab.
  • Danach gehen wir in die Körperarbeitsphase (s.u.)
  • Wir schließen die Session mit einem kurzen Nachgespräch ab, in dem wir noch einmal auf das Gespürte und Gelernte zurückblicken und Übungen vereinbaren, die du mit in deinen Alltag nimmst.
  • Wie bei allen Dingen im Leben braucht auch das Lernen in der Sexualität Zeit und Übung – daher ist eine Reihe von Sessions empfehlenswert.
  • Wenn wir mehrere Sessions vereinbart haben, treffen wir uns haben wir alle 14 Tage. Das ist erfahrungsgemäß der richtige Abstand, damit du zum Einen im Alltag viel probieren und üben kannst, und zum Anderen dein Thema nicht in Vergessenheit gerät.
  • Deine Termine kannst du aus wichtigen Gründen bis 48 Stunden vorher verschieben oder stornieren.
  • Und keine Angst: Du kaufst nicht die Katze im Sack. Denn du entscheidest in Ruhe nach der ersten Session, ob du ein Paket oder weitere Einzelsessions kaufst oder es dabei belässt.

Was passiert in der Körperarbeit?

  • Ich nutze & kombiniere verschiedenste Methoden aus Sexological Bodywork, Tantra & auf Wunsch auch Energiearbeit. Einige Beispiele:
    • Yonimassagen & -mappings
    • Yoni-Entdeckungsreisen (mit oder ohne Spiegel)
    • Yoni- und Zervix-Dearmouring
    • Genital- und/oder Berührungsmeditation
    • Wheel-of-Consent-Übungen
    • Beckenbodenübungen
    • Atem-, Bewegungs- und Stimmübungen
  • Was genau wir machen, ob und wieweit Du Dich dafür ausziehst, stimmen wir im Vorgespräch ab. Denn es gibt kein festgelegtes Ritual wie bei den meisten Massagen. Ich stimme alles individuell auf dich, dein Thema, deinen Körper, deine Grenzen ab.
  • Auch während der Körperarbeit bitte ich Dich immer wieder, zu spüren und auszudrücken, was Du empfindest & was Du dir wünschst. So lernst du auch, deine sexuellen Wünsche & Grenzen zu spüren und auszusprechen. Du kannst jederzeit gut für dich sorgen, dich abgrenzen und einlassen – in den Sessions, in intimen Begegnungen und im Alltag.
  • Deine Grenzen respektiere ich jederzeit zu 100% – Consent (Einverständnis) ist die Grundlage meiner Arbeit und so wird es keine Berührung geben, die Du nicht möchtest. Wenn Du damit einverstanden bist, können wir an Deiner Grenze bleiben, ohne sie zu überschreiten und fühlen, was dabei passiert. So kannst Du Dein Gespür dafür verfeinern, vielleicht auch alte Themen bearbeiten und achtsam & in deinem eigenen Tempo Deine Grenzen erweitern.
  • Ich bleibe komplett angezogen, denn es geht ja um Dein Spüren und Lernen. Berührungen gehen in Einzelsessions einseitig von mir zu Dir, in Paarsessions von Partner zu Partner.

Starte jetzt in dein erfüllendes Liebesleben!

Hast du noch Fragen?

Dann melde dich gern per E-Mail an susann@bewusstesliebesleben.de
Ich freue mich auf deine Nachricht!